Darf ich vorstellen: Hugo der Van!

Hallo liebe Busfreunde!

Wir der ein oder andere von euch eventuell schon mitbekommen hat, haben wir uns von unserem „alten“ Bus getrennt und uns einen neuen zugelegt.

Wir waren mega happy mit dem Alten, aber der Neue kam einfach so in unser Leben gehüpft, da konnten wir nicht nein sagen.

Nun haben wir Hugo, einen VW T4, Bj, 1997 mit 410.000km, langem Radstand und einem festen Hochdach uuund Flügeltüren.

Und Klimaanlage, elektrische Fensterheber, ZV, Sitzheizung, Tempomat und vielen Extras mehr, die der alte Bus leider nicht hatte.

Daher fiel die Entscheidung recht leicht für den Umschwung auf einen neuen Bus.

Praktisch war auch das wir kurz nach dem Kauf von Hugo privat umgezogen sind…ihr glaubt ja garnicht was alles in diesen Bus passt.

2x fahren und der Umzug war Geschichte! Wahnsinn, was für ein Raumwunder:)

Achso: Der alte Bus ist übrigens im Bekanntenkreis geblieben und ist weiter viel on Tour mit den neuen Besitzern.

Wir müssen uns also keine Sorgen machen das es dem Bus schlecht geht!

Soweit so gut…aber was ist jetzt genau unser Plan mit Hugo?!

 

Das lest ihr in den nächsten Beiträgen…stay tuned 😉

Euer Dominik

2 thoughts on “Darf ich vorstellen: Hugo der Van!

  1. Hi, mal eine Frage zum Thema Flügeltüren. Während es für Heckklappen Schlösser gibt, die eine Belüftung zulassen und trotzdem den Zugriff von außen ausschließen, habe ich für das Flügeltüren-Thema noch keine befriedigende Lösung gefunden. Ihr vielleicht? 🙂

    1. Hey!
      Phuu mit dem Thema haben wir uns noch garnicht beschäftigt:P
      Aber wenn die Tür unten offen steht, steht sie oben ja auch offen…das ist denke ich nicht so praktisch bei Regen oder?
      Sollte ich an dem Punkt sein wo ich das umsetzen muss lass ich dich gern wissen wie, insofern ich finde eine gute Lösung 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.