Porta Potti Campingklo ohne Chemie betreiben // Wassertank reinigen und Wasser frisch halten

|WERBUNG|

Moin ihr Lieben!

Heute wollen wir euch eine tolle Alternative zur „bekannten“ blauen Chemie für Campingklos zeigen.

Wir waren auf Grund der Chemie nie unbedingt Fan von den mobilen Campingklos.

Auf der Abenteuer Allrad Messe dieses Jahr sind wir dann auf die Firma Dr. Keddo gestoßen.

Dr. Keddo bietet biologisch abbaubare Sanitärkristalle an, mit denen man komplett auf die Chemie verzichten kann.

Hier könnt ihr die Kristalle bestellen! *

Zur Anwendung:

  • Fäkaltank nach Reinigung mit ca 200ml Wasser befüllen
  • Mit der mitgelieferten kleinen Schaufel die angegebene Menge Kristalle hinzugeben
  • Bei Bedarf noch ein wenig vom mitgeliefrten Zitronen Duft beigeben (Riecht angenehm)
  • In den „Spültank“ gibt man auch noch ein paar Kristalle hinzu und fertig ist die Zauberei!

Theoretisch könnt ihr wenn jetzt das Klo „voll“ ist den Inhalt in jeden Abfluss kippen.

Natürlich darf man das offiziell nicht und wir empfehlen die Entsorgung an einer dafür vorgesehenen Entsorgungsstelle, wie zum Beispiel auf Campingplätzen.

Wir haben uns übrigens für das kleinste Porta Potti* entschieden und sind bis jetzt sehr zufrieden damit.

Zum Thema Wasser und dessen Konservierung:

Dr. Keddo hat eine sogenannte Silberkugel im Angebot.

Es gibt sie für Tanks bis 300 Liter* oder bis 80 Liter*.

Diese könnt ihr einfach in den Wassertank packen wenn ihr das Wasser nicht ständig ablassen wollt.

Wir haben einen 130L Wassertank und wollen nicht nach jeder Tour das Restwasser entfernen.

Leider kippt das Wasser recht schnell und es fängt im Tank an zu riechen und es können sich Rückstände im Tank bilden…Kurzum: Der Tank fängt irgendwann an zu Leben 😀

Um das zu vermeiden, nehmt ihr einfach die Silberkugel, bindet sie mit dem mitgelieferten Faden irgendwo außen fest und werft sie in den Tank…fertig!

Ab sofort tun die Silberionen ihr Übriges und konservieren das Wasser und schützen es für, *laut Hersteller Angaben, ca. 2 Jahre.

Natürlich sollte man, bevor man die Kugel verwendet, seinen Tank reinigen.

Uns ist es passiert das das Wasser angefangen hat zu leben, da wir ehrlich gesagt einfach vergessen haben, uns darum zu kümmern.

Auch hier hat Dr. Keddo ein Produkt im Sortiment.

Den Tankreiniger * füllt ihr einfach in den halb vollen Tank und vermischt ihn gut mit dem Wasser.

Am Bus wackeln oder ein paar scharfe Kurven fahren hilft, damit der komplette Tank mit der Flüssigkeit benetzt ist.

Anschließend spült ihr das System, in dem ihr alle Eure Hähne kurz öffnet und somit das Reinigungswasser durch die Leitungen fließen kann.

Danach lasst ihr alles für ca 12 Stunden so stehen. (Wir haben das über Nacht gemacht)

Am nächsten Tag entleert ihr euer Wassersystem und spült alles mit sauberem Wasser nach. Ein halber Tank sollte dafür reichen.

Nach diesem Schritt ist euer System gereinigt und ihr könnt anfangen die Silberkugel zu verwenden 🙂

Solltet ihr Fragen zu den genannten Produkten haben, dann wendet euch gerne an uns oder direkt an die Firma Dr. Keddo!

Bis bald,

Eure Freundships

* Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Für euch entstehen durch den Kauf über diese Links keine weiteren Kosten, jedoch erhalten wir eine kleine Verkaufs-Provision. So könnt ihr uns ganz einfach bei unserem Projekt unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.